Newsletter

Expositions

Die Porzellanmanufaktur Langenthal Zwischen Industriedesign und Sonntagsgeschirr View larger

Die Porzellanmanufaktur Langenthal Zwischen Industriedesign und Sonntagsgeschirr

Arts décoratifs et design - Publisher 5 Continents - Ouvrage broché - 167 pages - Text in Français / Allemand

Die fesselnde Geschichte der einzigen Schweizer Porzellan-Manufaktur beginnt 1906 nach jahrhundertlanger Abwesenheit einheimischer Produktion in der Berner Vorstadt Langenthal.

Shipped within 3 to 6 days

33,18 €

Only 0,01 € for Shipping on any order over 29€ in France

Model LIV_9788874396054
Artist Arts décoratifs et design
Author Collectif
Publisher 5 Continents
Format Ouvrage broché
Number of pages 167
Language Français / Allemand
Dimensions 210 x 240
Published 07/06/2012
Epoque XXe siècle
Weight 0.794
Museum Musée Ariana, musée suisse de la céramique et du verre, Genève

Die Porzellanfabrik, die tief mit der Schweizer Identität verbunden ist und von den Arbeitern nicht ohne Zuneigung „PORZI“ genannt wird, zeichnet sich durch Spitzentechnologie, Vielfältigkeit ihrer Produkte sowie durch herausragende Porzellanqualität aus.

Die künstlerische Gestaltung ist von den ästhetischen Tendenzen des Jahrhunderts angeregt, bewahrt jedoch ihre lokale Besonderheit. Von Art Nouveau und Art Déco hin zu den wunderbaren „vintage“ Prägungen der fünfziger und sechziger Jahre, von pseudo-rustikalen hin zu avantgardistischen Entwürfen, in Zusammenarbeit mit Künstlern und Designers- Manufakturinternen Formgestaltern- die Geschichte von Langenthal ist dicht mit der Entwicklung des Geschmacks verwachsen.